Overnight Oats haben sich leise und heimlich in meine Alltags-Routine geschlichen und können dort wirklich gerne bleiben.
Der am Abend zuvor zubereitete Haferbrei ist der perfekte Start in den Tag. Voll mit Vitaminen (wenn Obst dabei ist) und gute Kalorien.

Dabei solltet ihr darauf achten, dass alle Zutaten (außer die Haferflocken) durch so gut wie alles ersetzt werden können. Sei es Milch, Quark, Saft, Wasser oder anderes. Regel Nummer 1 bei Overnight Oats ist übrigens: probieren, probieren, probieren.
Nicht jeder mag die gleiche Konsistenz der Flocken und nicht jeder verträgt Milch. Nutzt einfach mal mehr, mal weniger, es ist eine wilde Probierreise.

Zutaten:

  • 60g Haferflocken
  • 30g Frischkäse
  • 60g Joghurt (Verwendet: Alpro Vanille)
  • Süßungsmittel, Honig, Zucker etc., falls ihr ’normalen‘ Joghurt genutzt habt
  • Zimt
  • Eine Handvoll Erdbeeren

Zubereitung – Overnight Oats Strawberry Cheescake:

Vermischt den Frischkäse und den Joghurt in einer Schüssel. Der Frischkäse wird ein wenig bröckeln, was aber nicht schlimm ist, sobald ihr die Haferflocke dazu gebt, vermischt sich alles gut, fügt, falls ihr keinen gesüßten oder Sojajoghurt nehmt, die Süße hinzu. Nach den Haferflocken gebt ihr noch gute Priese Zimt zu der Mischung und gebt sie in eine verschließbare Schüssel, Glas oder Dose. Die Erdbeeren (gefroren/frisch – egal) gebt ihr oben drauf und verschließt das Gefäß.
Das ganze kommt dann über Nacht, oder Tag, falls ihr es als Abendessen vorbereitet, in den Kühlschrank und tut dort seine Arbeit. Die Flüssigkeiten weichen die Haferflocken auf und weil sie sich vollziehen, wird die Masse dick und cremig.
Probiert einfach mal rum. Ersetzt den Frischkäse, den Joghurt oder das Obst. Auch ein Löffel Erdnussbutter wirkt hier kleine Wunder!
Viel Spaß beim Ausprobieren!

One thought on “Rezept – Strawberry Cheescake Overnight Oats”

  1. Ich habe letztens auch zum ersten Mal ein Haferflocken-Frühstück probiert. Ich sag jetzt extra nicht Overnight Oats, weil ich sie lieber direkt frisch mache und dann noch warm esse. :3

    Dein Rezept werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren, um Abwechslung reinzubringen!
    Denn bisher kenne ich wirklich nur das eine, dass ich direkt auch mal hier lasse:

    50g Haferflocken
    200ml (Mandel)milch
    1 EL Kakaopulver
    1 TL Erdnussbutter (natur)
    1 reife Banane

    Die Banane dann in den Oats zerdrücken und mit unterrühren. Ich liebe einfach die Kombi Erdnuss-Schoko (welchen Kakao man dafür auswählt, kann man sich ja selbst aussuchen). <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*